Presseartikel

1997

Keine Sezession, sondern ein Miteinander
- Süddeutsche Zeitung 30/6/97

Walter Homolka
- Neuer Geschäftsführer von Greenpeace Deutschland
- Süddeutsche Zeitung 25/9/97

Der Öko-Rabbi
- Allgemeine Jüdische Wochenzeitung 16/10/97

1998

Der Öko-Rabbi
- DS 2/1/98

Der Rabbi am grünen Ruder
- Der Tagesspiegel 30/5/98

Ein Mann – Walter Homolka
- Brigitte 7/98

Greenpeacechef: Die größten Umweltsünden sind Dummheit und Verschwendung
- Bild 20/7/98

Liberale Juden eröffnen Zentrum im Bürogebäude
- Hannoversche Allgemeine Zeitung 20/7/98

„Jetzt geht es wieder um Religion"
- Hannoversche Allgemeine Zeitung 21/7/98

Greenpeace: Verbraucher für einen „grünen Stromwechsel" gewinnen
- Frankfurter Allgemeine Zeitung 18/8/98

Ympäristöjärjestö Greenpeacen suurin rahoittaja yllätti viime keväänä.
- Soumen Kuvaleht 4/9/98

Fragebogen Walter Homolka - Die Woche 9/10/98

Aufsteigen und Mensch bleiben - Standpunkte 12/98

Bubis spricht nur für sich
- Hannoversche Allgemeine Zeitung 2/12/98

Deutschlands Greenpeace-Chef: "Wir sind sehr unzufrieden, wie die Ökosteuer angepackt wird"
- BZ 4/12/98

1999

boss told: on your bike
- The Independent 7/2/99

2000

Wechsel im Kulturbereich der Deutschen Bank
- Börsen-Zeitung 12/2/2000

2001

Ehrenvolle Berufung
- Süddeutsche Zeitung 3/3/2001

Laudatio anläßlich des Israel Jacobson Preises 2001
Prof. Dr. Ernst-Ludwig Ehrlich, Ehrenvizepräsident des B'nai B'rith Europa, 30/6/2001

2003

Dr. Walter Homolka im Gespräch mit Christoph Lindenmeyer - Alpha Forum Radiosendung 28/5/2003

Die dritte Richtung wählt die Moderne Terraingewinn der liberalen Juden in Wien und in Berlin
- DiePresse.Com 12/7/2003

2004

Kippa und Flecktarn
- Focus 29/3/2004

Lebensziel: Rabbiner
- Potsdamer Neueste Nachrichten 6/8/2004

Homolka Ritter der Ehrenlegion
Deutsche Presse Agentur, 18/ 11/ 2004

Ein Rabbiner als "Ritter"
Neues Deutschland, 20-21/11/2004, S. 4

Professor Rott geht durch die Stadt: Erhebung zum Ritter der Ehrenlegion Berliner Morgenpost, 28/ 11/ 2004, Wochenendmagazin S. 2

2005

Juden und Muslime stehen in einem brüderlichen Naheverhältnis - Göttinger Tageblatt, 24/2/2005

Progressive Juden: Ratzinger «gute Wahl» - Netzeitung, 20/4/2005

Einheit mit Roms Hilfe? - Rheinischer Merkur Nr. 33, 18/8/2005